Aktuelles

Nachruf auf Eva-Maria Höret

Nachruf auf Eva-Maria Höret

Eva-Maria Höret
 

Eine großartige Frau, Mutter und Pferdekennerin ist von uns gegangen.

Gerade war sie noch auf dem Landsmot, um sich die schönsten Isländer anzusehen, hatte sich geärgert über das ausgesprochen schlechte Wetter dort und hatte sich gefreut, wieder mit ihren eigenen Pferden arbeiten zu können – als sie auf tragische Weise abrupt aus dem Leben gerissen wurde.

Auf der Trauerfeier sagte der Redner, Eva hätte beim Losreiten zum Abschied "Bis später" gesagt – doch sie hätte nicht verraten, wann dieses später sein wird. Nun ist sie uns allen den Weg vorausgeritten...

Ihr Tod bedeutet nicht nur viel Leid für ihren Mann und ihre Familie, sondern für sehr viele Menschen drumherum, für die der Spatzenhof in all den Jahren eine zweite Heimat war und für die Eva mehr war als eben einfach nur eine Reitlehrerin. Sie war Vorbild, Beraterin, Kritikerin, Lehrerin, Freundin, Zweitmama...

Eva hat immer gerne mit schwierigen Pferden, zum Teil Jahrelang und mit viel Gefühl und Pferdeverstand, gearbeitet. Es war ihre Leidenschaft. Ihr Beruf war die Zucht und Ausbildung hervorragender und charakterlich ausgesprochen freundlicher Freizeitpferde - aber es hat ihr Spaß gemacht, Problempferden eine Chance zu geben.

Wir vermissen sie jeden Tag!

Eva-Maria Höret

"Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten."
(Verfasser unbekannt)